Das Kudde Hundebett im Druckpunkte-Test

Das Kudde Hundebett verspricht rückenfreundlichen Schlaf. Um dieses Versprechen zu überprüfen, wurde es einem Druckbelastungstest unterzogen. Unser Tester: ein schlaferprobter Cocker Spaniel Mix namens Cooper mit mehr als einem Jahr Erfahrung im Liegen und Schlafen in jeder denkbaren Position. Sein dünnes Fell und nur wenig Fett über den Knochen machen eine weiche Liegemöglichkeit für Cooper unverzichtbar! Großer Vorteil: Druckhöhepunkte werden bei Messungen mit ihm sehr schnell sichtbar. Also starten wir unseren eigenen "Cooper-Test".
 

Wir testen: wie gelenkschonend ist das Kudde Hundebett wirklich?

Die Druckbelastung verschiedener Körperregionen beim Liegen kann mittels einer Sensormatte gemessen werden. Darüber können dann Rückschlüsse auf die druckentlastende Wirkung von verschiedenen Materialien gezogen werden. Diese Messungen werden zum Beispiel bei der Entwicklung von Medizinprodukten durchgeführt.

Beim Test unseres Kudde Hundebetts sollte verglichen werden, welchem Auflagedruck die Knochen und Gelenke des Hundes ausgesetzt sind, wenn sie auf einem Holzboden oder alternativ im Kudde Hälso100 und Kudde Hälso100PLUS liegen.

Fun Fact: der Testbeginn verzögerte sich, da der Liegetest vom Probanden außerhalb der Messmatte mit einem dreistündigen Nickerchen abgebrochen wurde.

Bei der Beurteilung der Messwerte gilt für den Höhepunktdruck, je kleiner desto besser ist die druckentlastende Wirkung. Die Messwerte werden in der Einheit mmHg (Millimeter-Quecksilbersäule) gemessen. Dann wird noch die Druckverteilung über den belasteten Bereich in in² (Square Inch) gemessen. Wenn Druck auf eine größere Fläche verteilt werden kann, reduziert sich der auftretende Druck. Hier gilt: je höher der gemessene Wert, desto höher die Druckentlastung.

Sein Einsatz begann danach für den kleinen Cooper auf einem Holzfußboden. Die Messung wurde zunächst liegend mit aufgerichtetem Kopf (Höhepunktdruck 150 mmHg) und dann liegend mit gesenktem Kopf (Höhepunktdruck 100 mmHg) durchgeführt. Die roten Bereiche kennzeichnen dabei jeweils den Höhepunktdruck.

 

Danach wurde es kuscheliger für Cooper, denn er durfte ins Kudde umziehen. Es wurden beide Kudde Varianten aufgebaut: Die klassische Kudde mit formstabilem Hälso100 Schaumstoff und das Kudde Hälso100PLUS, mit einer 2 cm dicken, thermoelastischen Schicht Visko-Schaum in der Liegefläche. Gemessen wurde in allen erdenklichen Positionen:

Das Ergebnis des Druckpunkte-Tests bestätigt das rückenschonende Liegen im Kudde Hundebett

Das Ergebnis bestätigt unsere über 20-jährigen Erfahrungen: die Kudde Hälso100 reduziert den Höhepunktdruck bereits um knapp 50% - das Hälso100PLUS mit dem thermoelastischen Schaum sogar direkt um über 60%! Auch die Druckverteilung ist deutlich verbessert.

Heißt das, das Kudde Hälso100PLUS ist besser als das Kudde Hälso100?

Betrachtet man die reine Druckentlastung, schneidet das Kudde Hälso100PLUS mit dem Visko Effekt am besten ab. Doch hier muss man differenzieren, denn Hunde und Ihre Anforderungen sind verschieden. Ältere Hunde, die bereits Gelenkprobleme oder andere orthopädische Auffälligkeiten haben, sowie auch große und schwere Rassen, liegen in einem Kudde Hälso100PLUS noch besser als im normalen Kudde, da die Druckverteilung hier am höchsten ist.

Für alle anderen Hunde ist das herkömmliche Kudde schon die optimale Wahl, denn bereits hier verdeutlicht sich der Vorteil gegenüber einen dünnen Hundematte durch einen über 50% geringeren Höhepunktdruck.

 

Wie liegt dein Hund? In einem Hundebett, Körbchen oder auf einer Matte? Schreibe uns deine Erfahrungen gern in die Kommentare!

Kommentare

  • Fuer meine drei Hunde habe ich im Wohnzimmer ein Hundebett, einen Hundekorb, eine Matratze und ein Kissen, sodass sie sich immer einen Liegeplatz aussuchen koennen. Zwei der drei liegen allerdings meistens... auf dem Sofa!
    Im Schlafzimmer habe ich zwei Hundekoerbe, der dritte Hund schlaeft bei mir im Bett.

  • Fast alle meine Hunde (Span. Wasserhunde (2), Canarischer Podenco (SH 66), Span. Galga (SH 62) schlafen sowohl nachts wie auch am Tag in ihrer Kudde. Die beiden Großen jeweils in einer Kudde Comfort. Nur meine kleine span. Fußhupe bevorzugt nachts, aber nur nachts, einen Schlafplatz in meinem Bett als Fußwärmer. Ich muß wohl nicht betonen, dass wir, die Hunde und ich Kuddefans sind und deshalb schlage ich immer wieder gern die Werbetrommel. Abgesehen vom Schlafkomfort für die Hunde mag ich auch die Optik der Kudde (am liebsten Raffaelo)
    Liebe Grüße Margrit

  • Wir haben leider noch keine Kudde aber genau dieser Punkt ist mir so wichtig. Meine Grumpy Oma soll bequem liegen wir hoffen so das wir irgendwann ein Kudde Hundebett Gewinnen. Oder es Mal einige Prozente gibt weil so ist das aktuell leider nicht drin finanziell. Aber die mit Visko wäre so toll.

  • Unser Rüde Sayyad verletzte sich im Alter von 1,5 Jahren schwer am Knie. 10 Operationen waren im Laufe der Jahre nötig sein Bein zu retten und ihm ein einigermaßen normales Leben ermöglichen zu können.
    Wir waren sehr lang auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Hundebett, in welchem gerade er gut liegen kann. Was soll ich sagen?! Volltreffer!! Er liebt seine Kudde!!!

  • Meine beiden älteren Mopsdamen haben mittlerweile multiple Arthrosen und allerlei Alterszieperlein. Wir haben eine kleine Auswahl an Hundebetten im Haus und sicher ist es kein Zufall, dass die Kudde der beliebteste Schlaf- und Liegeplatz ist.

  • Hallo,
    bisher war ein Riesensitzsack für mich der ideale Schlafplatz, die Styroporkügelchen geben schön nach, bilden eine schöne Kuhle und ist temperaturausgleichend. Ich merke aber das mein Senior da nicht mehr so gerne liegt, er bevorzugt das Sofa, denn da kann er den Kopf erhöht lagern. Ich suche nach einer besseren Alternative, die auch pflegeleichter ist. Ist der Kudde Comfort mit unterschiedlichen Stärken ? Und wie ermittel ich die für meinen Hund geeignetste?
    Lieben Gruß Anke

  • Meine Sally liegt gerne abends mit auf dem Sofa. Später zieht sie aber in ihre Viskose Kudde um. Da lege ich mich auch gerne mit rein, weil die wirklich wunderbar ist. Nachts liegt sie bei mir mit im Wasserbett. Tagsüber liegt sie auch gerne in ihrer Kudde. Mir ist da sofort aufgefallen, dass wenn ich mit drin liege, keinen Druckschmerz an der Hüfte habe. Auf jeder anderen Hundematte oder Bett hatte ich das Problem, wenn wir da zusammen drin lagen. Da ich mich persönlich also von Euren Kudden überzeugen konnte, weiß ich, dass meine Sally da perfekt drin liegt. Sie zeigt es ja auch, indem sie immer wieder dort rein geht und friedlich und glücklich schläft.

  • Viel zu lange habe ich die falschen Hunde Betten gekauft. Im letzten Jahr habe ich endlich die erste Kudde gekauft. Damals lebte unser Paul noch, der zusammen mit unserer Hündin Ellie, die Kudde für das beste Hundebett bestimmt hat. Der Opa wollte gar nicht mehr raus und auch unsere ängstliche und unsichere Ellie war sofort begeistert.
    Die Kudde ist ihr absoluter Lieblinglingsplatz. Ohne Kudde geht es gar nicht mehr.
    Danke ans Sabro Team für dieses tolle Hundebett.
    Jetzt habe ich gerade gesehen, dass es die Kudde to go nicht mehr gibt. Wir fahren nächsten Monat in den Urlaub und unsere Ellie soll doch im Urlaub nicht auf ihre Kudde verzichten.
    Liebe und besorgte Grüße
    Ulrike und Ellie Kottolinsky

  • Das find ich richtig interessant zu lesen, toll das sich da so viele Gedanken gemacht werden, ich hätte auch gerne mal eine so tolle Kudde für meinen Bobtail, sie schläft immer auf dem Boden und hat auch mal die Elenbogen wund, aber wir haben hier 4 verschieden Körbchen und sie darf auch auf die Couch, vielleich ist das aber alles nicht das richtige für sie, da sie so gerne auf dem Boden liegt.

  • Ich habe die Kudde für meine Hündin gekauft als sie ins Junghundealter kam. Die Kudde kam und sie legte sich sofort drauf. Jetzt ist noch eine Hündin bei uns eingezogen. Da ja gerne alles mit den Reißzähnchen untersucht wird, haben wir erstmal ein Hundebett aus dem Zoofachgeschäft geholt und das ist jetzt auch in Mitleidenschaft gezogen worden. Aber auch sie weiß die Kudde zu schätzen, wenn sie unbeobachtet ist. Dann geht es stracks drauf zu und rein. Da sie größer und schwerer wird, überlege ich schon, ob ich die Kudde mit dieser thermoelastischen Schicht nehmen soll.

  • Spyke mein 9 jähriger Labrador leidet unter HD, Spondylose und diverser anderen Erkrankungen. Dank unserer Physio zog eine Kudde to go bei uns ein (liegt im Schlafzimmer und kommt mit auf Reisen), eine kudde Comfort (fürs Wohnzimmer) und bei Oma liegt eine sabro Matte und ein Polar Pad! Spyke schläft seitdem entspannt und Vor allem durch, er muss sich nicht ständig umlegen, weil die Hüfte schmerzt. Nachdem schlafen kommt er besser wieder auf die Beinen.
    Der einzige Nachteil ist, ich sitze wieder alleine auf Couch!

  • Mein Goldendoodle Mailo (3) ist stolzer Besitzer einer Kudde und er liebt sie. Auch sein Frauchen ist mehr als zufrieden mit der Wahl und Qualität, denn alle vorherigen Hundebetten wurden innerhalb kurzer Zeit Opfer von Mailos jugendlichem Übermut und waren damit ein Fall für die Mülltonne. Die Kudde ist perfekt für uns, da sie nicht nur chic aussieht, sondern auch strapazierfähig und für Allergiker (Milben) geeignet ist.
    Neben der Kudde ist Mailos Lieblingsschlafplatz die Couch.

  • Hallo liebes Sabro-Team,
    ich habe eine zweijährige Labradorhündin. Als sie noch kleiner war, lag sie fast ausschließlich auf dem Boden, sodass sich an Ellenbogen schon leichte Abreibungen des Fells gezeigt haben. Seit wir ein Hundebett mir dicker Polsterung und kein Billigteil mehr haben liegt sie am liebsten darin oder auf dem Sofa.
    Wie wichtig ein gutes Hundebett ist, habe ich vor allem in der Arbeit in der Tierarztpraxis gelernt. Dort wird immer gepredigt, dass gesundes Liegen die Gelenke schont und die Gesundheit fördert. Ich finde es super, dass ihr euch immer weiterentwickelt und verbessert, um es unseren Lieblingen so bequem wie möglich zu machen. Danke dafür!
    Liebe Grüße

  • Hallo, wir haben eine „alte“ Kudde Größe 3 für 2 spanische Terrier-Mischlinge. Die Kleine bevorzugt eher das Sofa und nachts das Bett ;) Der Große liebt aber die Kudde, liegt tagsüber und auch nachts drin. Ab und an haben wir auch Pflegehunde, die immer auf den Zeitpunkt warten wenn der Große die Kudde verlässt und sie sich dann endlich reinkuscheln können :) nie wieder ein anderes Hundebett

  • Wir sind schwer begeistert von der Qualität der Kudde. Unsere Seniorhündin liebt ihr neues Bett und aufgrund der, man kann sagen orthopädischen Eigenschaften, kommt sie wieder in den Genuss des erholsamen Schlafes. Das Aufstehen fällt ihr trotz Arthrose deutlich leichter. Auch wenn unser Juniorrüde mit ihr das Bett gern teilen würde, so kommt doch derzeit nur unsere alte Dame in den Genuss dieses Luxusbettes, welches nicht nur diesen hervorragenden Schlafkomfort bietet, sondern auch dem ein oder anderem Welpenangriff standhält. Einfach unschlagbare Qualität. Das ist definitiv nicht unsere letzte Kudde von Sabro, welche wir schon sehr oft weiterempfohlen haben. Unser Junghund soll auch bald in einer dieser Traumkudden schlafen dürfen. Sie steht ganz oben auf seiner Wünschliste. Auch das Design lässt für Zweibeiner keine Wünsche offen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Vielen Dank, dass es euch gibt.
    Liebe Grüße, Manu.

  • Eine Kudde wäre für meinen Cane Corso ein tolles Bett. Zumal er aus dem Knuffelwuff fast herausgewachsen ist. Ich würde mich für Peppino sehr freuen, wenn er gewinnen würde.

  • Das Kuddehundebett ist optisch schön und formstabil. Es scheint sehr bequem zu sein, da unser Schäferhund seit der Anschaffung nachts ruhiger schläft. Die Entlastung der Gelenke scheint ihm gut zu tun. Dadurch, dass die Oberfläche abwaschbar ist, finde ich es zudem sehr hygienisch.

  • Wir haben 2 Airedales und an den Wochenenden kommt ein lagotto Romagnolo dazu,wenn sie zu 3. sind geht der run um die kudde los,leider haben wir bis jetzt nur eine .Die 3 würden sich sicherlich freuen wenn noch eine hinzukäme .

  • Nach einer OP wegen Bandscheibenvorfall ist Fee immer nur in ihre Kudde gegangen. Denke das sagt einfach alles! Auch war in der Zeit nach der OP das Kuschelhörnchen unverzichtbar.

  • Eine Kudde Bett würden meine beiden zu gerne mal ausprobieren und siehttop aus. Sie sind spirtlich sejr aktiv und sas wäre bestimmt ein Traum für sie.

  • Letzten Sommer konnten wir uns durch einen unfreiwilligen Härtetest von der hervorragenden Druckentlastung durch Kudde Visko überzeugen. Die älteste Hündin meines Viererrudels bekam mit 16,5 Jahren ein sehr heftiges Vestibularsyndrom und konnte für eine Woche nur auf der rechten Seite liegen. Sie musste sich schon übergeben, wenn sie nur den Kopf gehoben hat, an Umlagern war da gar nicht zu denken. Ich war etwas in Sorge, ob der Schaumstoff zu fest wäre, weil sie aufgrund ihrer Größe von knapp 35 cm Kudde Nr. 3 bzw. Medium bewohnt und dieses bis 15 kg geeignet ist, meine Hündin aber nur 6 kg wiegt. Aber die Sorge war unbegründet, meine Hündin hat die Woche, die sie komplett in rechter Seitenlage in ihrem Kunde Visko verbracht hat, ohne Druckstellen überstanden. Auch das Sauberhalten war zum Glück kein Problem, raus konnte sie natürlich auch nicht. Ohne dieses wunderbare Produkt hätten wir die Zeit nicht so gut bewältigen können. Erfreulicherweise hat sie sich einigermaßen erholt, ist inzwischen über 17 und kann ihr Kudde wieder in jeder Schlafposition genießen.

  • Wir haben für unsere Hunde zum Schlafen ein Kudde Hundebett, Hundeboxen und Hartschalenkörbe. Wirklich gut liegen sie aber nur im Kudde Hundebett, vor allem die älteren Hunde können gleich ohne Startschwierigkeiten oder steife Beine loslaufen wenn sie im darin geschlafen haben. Leider passen sie nicht alle gleichzeitig rein, somit ist der Luxus des Kudde Hundebetts den alten vorbehalten und wird seit Jahren von Hund zu Hund weiter vererbt.

  • Ein Hund liebt seine Küsse comfort über alles und sie muss auch mit in den Urlaub ❤

  • Die Druckentlastung kann ich absolut bestätigen! Wir stecken momentan mitten im Umzug und haben natürlich noch nicht alle Möbel in der neuen Wohnung, da wir auch noch am renovieren sind. Ich habe mich also tatsächlich letztens zusammen mit meinem Hund für ein kurzes Nickerchen in die Kudde gelegt. Bin tief und fest eingeschlaffen :-D und hatte danach keine Schmerzen in der Hüfte wie es oft bei Isomatten oder Luftmatratzen der Fall ist. Absolut super!
    Haben übrigens die "alte" Kudde Comfort Visko und bräuchten jetzt nur noch eine für die Arbeit. Jeden Tag 120x100cm zu transportieren ist mir dann doch etwas zu umständlich.

  • Unser Labradoodle Cliff (2,5 Jahre) schläft in seinem Körbchen in unserem Schlafzimmer. Wir haben ein Kudde samt Himmlaeinlage für das Wohnzimmer als sein Tageskörbchen geholt und für das Schlafzimmer eine "einfachere und günstigere" Variante. Seine Bewegungen in der Nacht waren aber so laut und er hat seine Schlafposition so oft gewechselt, dass mich diese Geräusche extrem gestört haben. Vor Paar Monaten haben wir das Kudde ins Schlafzimmer gestellt und siehe da, der Hund schläft viel ruhiger und "geräuschslos". Auch unsere Katze liegt gerne darin, da muss der Hund traurig davon laufen, er hat immer noch Angst von der Seniorin:) und last but not least - sein Kudde sieht nach 2 Jahren immer noch aus wie neu!

  • Meine Bulldogge ist seit etwas über einem Jahr stolzer Besitzer eines Kudde! Er liebt sein Kudde abgöttisch, sodass wir es auch mit in den Urlaub nehmen müssen.
    Im Juni und im Dezember 2018 wurde er jeweils an einem Ellenbogen operiert. Die Druckentlastung ist daher ideal für ihn und schont seine Gelenke! Sein Kudde ging in den letzten Monaten mit ihm durch dick und dünn und musste leider auch schon als Knabber-Objekt herhalten. Nachvollziehbar, wenn man bedenkt, was es in im letzten Jahr aufgrund der Operationen für Entbehrungen gab.
    Trotz alle dem lässt er sich seinen Lieblingsschlafplatz einfach nicht nehmen! Un des tut ihm sichtlich gut darin zu liegen!
    Deshalb würden wir das Kudde für Hunde mit Gelenksproblemen auf jeden Fall weiterempfehlen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel