Das Pangolin: ein stark gefährdetes Schuppentier

Das an einen kleinen Dinosaurier erinnernde, niedliche Schuppentier, auf Malaiisch auch Pangolin genannt, ist mittlerweile leider eine weltweit aussterbende Art. Unser neues Hunde-Schlaftier Pangolin widmet sich diesem niedlichen Tier und möchte Gutes tun: das Andenken an die kleinen Kerle bewahren und gleichzeitig Maßnahmen gegen die Wilderei unterstützen. Wir von Sabro werden von jedem verkauften Pangolin Schlaftier einen Euro an eine gemeinnützige Organisation spenden, die sich für den Schutz der Schuppentiere einsetzt. Übrigens: auch wenn Pangoline vom Aussehen her an amerikanische Gürteltiere oder Ameisenbären erinnern, sind sie mit diesen nicht verwandt, sondern gehören – genau wie unsere Hunde – zur Gattung der Raubtiere und haben einen ähnlich guten Geruchssinn. Auf dem Speiseplan des Pangolins stehen jedoch Ameisen und Termiten, die das Schuppentier vorwiegend nachts jagt.


In Deutschland ist das Pangolin leider immer noch eher unbekannt

Das Pangolin ist in Afrika und teilweise auch noch in Asien zuhause. Es gibt insgesamt rund acht Arten, die nachtaktiv jagen gehen und sich immer in einem vorher festgelegten Habitat aufhalten. Seit rund 47 Millionen Jahren trotzt es dort Angriffen oder Gefahren, indem es sich zusammenrollt und durch seine Schuppen ungenießbar wird für andere Beutetiere. Denn Zähne, um sich zu wehren hat es nicht. Doch es hat mit dieser Taktik die Rechnung ohne den Menschen gemacht. Wilderer können das regungslos daliegende, zusammengerollte Schuppentier daher einfach einsammeln und illegal verkaufen.

Vor allem im chinesischen Raum sind Pangolin-Schuppen aufgrund angeblicher magischer Heilkräfte beliebt, um Rheuma, Arthritis und diverse andere Beschwerden zu lindern. Dabei steckt in den Schuppen bloß Keratin, welches auch anders gewonnen werden könnte (selbst in unseren Fingernägeln ist Keratin enthalten). Vor allem konnte die angebliche Heilkraft keiner pharmazeutischen Prüfung standhalten. Doch der Aberglaube sitzt bei den Verwendern zu tief, um ein Umdenken durch Aufklärung in der Region zu fördern. Vielleicht auch, weil das Pangolin weltweit das einzige Schuppentier und damit etwas Besonderes ist.

Insgesamt haben wir in Deutschland eher weniger mit dem Pangolin zu tun und sind uns daher um dessen dramatische Situation nicht wirklich bewusst. Vielfach werden Pangoline auch auf den ersten Blick mit Gürteltieren verwechselt, die ebenfalls zu den bedrohten Tierarten gehören. Bei Sabro waren wir uns daher schnell einig: gegen das Aussterben des Pangolins müssen wir mehr tun. Wir lieben Tiere und möchten auch die unterstützen, die eher unbekannt sind und keine große Lobby haben.

 

Das Pangolin wird illegal gejagt und ist daher vom Aussterben bedroht

Legal dürfen jedes Jahr circa 73.000 Schuppentiere in Asien von Pharma-Unternehmen genutzt werden, um dann aus rund 26 Tonnen damit gewonnenen Schuppen die stark nachgefragten Heilmittel zu produzieren. In Afrika hingegen werden die Schuppentiere oder Tannenzapfentiere, wie sie auch genannt werden, als Fleischlieferant gejagt und dienen als Nahrung, auch in China und Vietnam sind sie eine mit bis zu 300 Euro pro Kilogramm Fleisch teuer gehandelte und als Delikatesse geltende Speise. Ergo blüht heutzutage in allen Pangolin-Heimatregionen der illegale Handel mit den Tieren.

Mittlerweile gibt es ganze Kartelle und international organisierte Verbrecherorganisationen, die sich dem illegalen Handel mit dem Pangolin verschrieben haben. Zu den legalen 26 Tonnen Schuppen kommen somit jedes Jahr viele illegale Tonnen dazu. Allein 2017 konnten Behörden 47 Tonnen Pangolin-Schuppen abfangen, die von Afrika auf dem Weg nach Asien waren. Wie viele Tonnen trotzdem durch ständig geänderte Routen und Transportwege verschifft werden konnten, ist unbekannt.

Der WWF attestierte 2017 dem Schuppentier, das meist-geschmuggelte Säugetier der Welt zu sein. Nach Schätzungen wurden in den letzten Jahren weit über eine Million Pangoline illegal gehandelt. Und das, obwohl Pangoline eigentlich durch Artenschutzverordnungen und ein kategorisches Verbot des Handels mit ihnen geschützt werden sollten. Auf der Roten Liste der gefährdeten Tierarten stehen die Schuppentiere schon lange. Es besteht daher kein Zweifel: dem Pangolin müssen wir helfen.

 

Das Pangolin als Schlaftier soll zum Schutz der Schuppentiere beitragen

Unser neues Ankuscheltier Pangolin hat natürlich keine Schuppen, sondern ein weiches Fell. Es dient deinem Hund als Schlaftier und ist mit seiner Größe von 55 cm Länge und 25 cm Breite auch für größere Hunde geeignet. Es kann gewaschen werden, darf in den Trockner und wird schnell zum allseits präsenten und geliebten Ankuscheltier. Ganz wichtig ist uns, dass es als Schutzpatron für echte Schuppentiere dient. Daher werden wir einen Euro von jedem verkauften Pangolin Schlaftier an eine gemeinnützige Organisation zum Schutz der Pangoline spenden. PS: auch befreundete Hundebesitzer oder Kuscheltier-Liebhaber werden sich über ein Pangolin Schlaftier als Geschenk freuen ☺️.

 

Wie gefällt dir unser Pangolin Schlaftier? Welche gefährdeten Tiere liegen dir besonders am Herzen? Wir freuen uns auf deine Anregungen in den Kommentaren.

Kommentare

  • ein süßes Schuppentier, ich kannte dieses Tier noch gar nicht. Ich finde man sollte alle Arten von Tieren schützen, damit unsere Enkelkinder sie nicht nur im Zoo bewundern können.

  • Ich finde das pangolin schlaftier unglaublich niedlich mein Hund liebt plüschtiere! Mir liegen die Eisbären besonders am Herzen
    Da ihr Lebensraum verschwindet

  • Wieder etwas dazu gelernt.
    Vielen Dank für den informativen Artikel und Euer Engagement!

  • Ich finde das eine tolle Aktion! Das Pangolin ist auch extrem süß, es muss nur noch etwas warten bis es hier einzieht da Herr Hund in einer zerstörerischen Phase ist im Moment...

  • Ich finde das Pangolin Schlaftier toll. Mein Hund legt seinen Kopf gern mal auf seinen Kuscheltieren ab. Mir liegen vor
    allem die Großkatzen am Herzen weil ich die schon immer faszinierend fand. Grundsätzlich sollten wir uns aber für den Erhalt jeder Tierrasse einsetzten.

  • Mir liegt besonders der Luchs am Herzen ich liebe diese Ohren ?? euer Plüschtier sieht mega süß aus und unsre beiden Hunde hätten sicher Riesen Spaß mit ihm und würden ihn ein Zuhause ohne Bedrohung bieten ❤️??

  • Ich habe das Pangolin leider noch gar nicht gekannt. Finde euren Beitrag aber sehr interessant und eure Nachbildung finde ich sehr gelungen. Würde meinem Hund bestimmt gut als Schlusetier gefallen.

  • Ich kannte das süße Tierchen gar nicht.
    Aber eine tolle Aktion von euch!

  • Vom Pangolin hab ich ehrlichgesagt vor eurem Beitrag noch nichts gehört, finde es aber toll, dass ihr diese sehr stark gefährdete Art unterstützt.
    Mir ist der Mähnenwolf sehr wichtig. Leider sind diese hübschen Tiere auch vom Aussterben bedroht.

  • Toller Beitrag! Ich finde es super, dass ihr einen Teil der Einnahmen spenden werdet. Jedes Tier sollte geschützt werden ❤️

  • Eine tolle Aktion!
    Meine Junghündin liebt Kuscheltiere und Kuschelkissen jeder Art, daher wird sicherlich auch bald ein Plüsch-Pangolin einziehen.

  • Wow sind diese kleinen Schuppentiere zauberhaft und das Plüschtier erst... Wir würden uns sehr über so einen kleinen Plüscjfreund freuen!

  • Oh mein Gott, ist das Schlaftier süß.
    Ich finde alle gefährdeten Tierarten sind es wert geschützt zu werden. Natürlich gibt es Tierarten die mir besser gefallen als andere, aber dennoch sollte die Menschheit ein Augenmerk auf alle Tierarten haben. Leider werden es immer mehr Arten die vom Aussterben bedroht sind. Das ist sehr traurig und sollte uns nachdenklich machen.

  • Liebes Sabroteam,
    ich finde eure Aktion super. Es ist schrecklich, dass so viele Tiere noch immer derart Missbraucht werden.
    Ich kannte das Pangolin noch nicht, werde mich jetzt auch noch mal belesen. Vielen Dank =)

  • Ich finde es ganz toll, dass ihr Euch für gefährdete Tierarten einsetzt und einen Spendenaufruf gestartet habt. Ihr seid sehr authentisch, das mag ich so an Euch. Macht weiter so.
    Herzlichste Grüße Vanessa

  • Sich für gefährdete Tierarten einzusetzen ist toll! Danke!
    Mir liegen persönlich die Elefanten sehr am Herzen. So groß, kraftvoll und auch manchmal so vorsichtig und zärtlich. Gejagt und gequält wegen Elfenbein, oft einfach zum Spaß erschossen.
    Das Pangolin-Schmusetierchen ist übrigens echt niedlich!

  • Vielen Dank für diese Tolle Aktion.
    Mit freundlichen Grüßen
    Emmy

  • Auch ich kannte dieses Tier noch gar nicht und ich finde es großartig, dass Ihr von Sabro Euch beim Thema Tierschutz so engagiert!
    Mein Labbi Carlo würde sich riesig über einen neuen Freund zum Kuscheln freuen.
    Vielen Dank, Katja & Carlo

  • Tolle Aktion und ein guter Beitrag!

  • Mir war dieses zauberhafte Tier nicht bekannt. Wie aus einer anderen Welt. Wie schön, dass ihr uns aufklärt und berichtet. Man weiß selber viel zu wenig. Erst seit dem wir einen Hund aus einer Tötungsstation haben, weiß ich wie grausam Menschen denken und handeln können. Viel Glück bei dieser uns weiteren Aktionen. Ich fand es sehr interessant

  • Das Schuppentierchen sieht sooooo süß aus - unser Welpe würde sich tierisch über so einen Kuschelfreuen freuen :-)

  • Ich finde es toll, dass Ihr auf aussterbende Tierart aufmerksam macht. Uns eine Tierart näher zu bringen was wir hier in Deutschland nicht so kennen, toll. Man weiß garnicht wirklich viel Tierarten überhaupt vor dem aussterben bedroht sind...leider :-( Toll das Ihr das kleine Pangolin als Stofftier jetzt anbietet, so kann man andere Leute darauf auch aufmerksam machen, wie schlimm es um diese Tierart steht. Ganz tolle Aktion von Euch und das Pangolin sieht auch noch total süß aus.
    Toll wenn Ihr weiterhin was über solche Sachen Berichten würdet.

  • Ich finde es toll, dass Ihr auf aussterbende Tierart aufmerksam macht. Uns eine Tierart näher zu bringen was wir hier in Deutschland nicht so kennen, toll. Man weiß garnicht wirklich viel Tierarten überhaupt vor dem aussterben bedroht sind...leider :-( Toll das Ihr das kleine Pangolin als Stofftier jetzt anbietet, so kann man andere Leute darauf auch aufmerksam machen, wie schlimm es um diese Tierart steht. Ganz tolle Aktion von Euch und das Pangolin sieht auch noch total süß aus.
    Toll wenn Ihr weiterhin was über solche Sachen Berichten würdet.

  • ist das Pangolin aber süüüß :-) kannte ich auch nicht. Mir liegen alle Tiere am Herzen natürlich die bedrohten Tiere am meisten und im eigenen Garten unterstütze ich die lieben Eichhörnchen, Igel, Vögel und ein Insektenhotel haben wir auch :-)

  • Ich finde es Klasse das ihr euch durch diese Aktion, für bedrohte Tierarten einsetzt.
    Es ist ein süsses Kuscheltier. ??

  • Das ja ein süßes Geschöpf und genauso verschlafen wie unsere Basset Dame ?

  • Euer Schlaftier Pangolin ist ja echt süß. Da nächstes Jahr ein Parson Russell Terrier Welpe bei mir einzieht, wäre sie ein tolles Schlaftier echt super und mein Welpe würde sich bestimmt riesig darüber freuen . Dann wäre der Abschied von seinem alten zu Hause bestimmt nicht ganz so schlimm.
    Als bedrohte Tiere liegen mir der Luchs und der Eisbär sehr am Herzen , da ihr Lebensraum immer mehr verschwindet.

  • Interressant, ich kannte das Tier auch nicht

  • Hut ab, SABRO, für so einen tollen Einsatz. Ich finde es großartig, dass ihr etwas für die gefährdeten Tiere tut und nicht "nur" für unsere geliebten Haustiere. Ich versuche gerne mein Glück beim Gewinnspiel und unser Rudel würde sich über das Schlaftier sehr freuen.

  • Kaum zu glauben, dass wir uns so viele Gedanken darum machen müssen, dass Tierarten für IMMER von dieser Erde verschwinden könnten. Daher ist eure Aufmerksamkeit für diese kleinen Racker eine wertvolle Kampagne!

  • Tatsächlich bisher noch nie etwas vom Pangolin gehört. Wieder etwas dazugelernt! Eine schöne Aktion mit der Spende pro Schlaftier. Hoffentlich kommt viel zusammen!

  • Euer Artikel hat mich tief erschüttert. Der Mensch macht einfach vor nichts halt
    Für mich persönlich müssen alle Tiere geschützt werden
    Toll, dass es immer wieder Hilfe gibt
    Das Kuscheltier ist entzückend ❣️

  • Ich finde das eine sehr gute Aktion von Sabro. Ich bin begeistert was euch da eingefallen ist um dieses entzückende Tier zu retten. Tatsächlich hatte ich davor auch noch nichts von dieser Tierart gehört ?

  • Hab noch nie was von dieser Art gehört :) Aber sehr interessant! Und es ist eine tolle Sache was ihr da macht. LG

  • Wow ihr habt immer wirklich tolle Gewinnspiele. Diesmal ist es aber ein wirklich wichtiges, ich finde jedes Tier hat es verdient mit würde zu leben. Großartig und tolles Gewinnspiel. ?♥️

  • Ein süßes Schuppentier, ich kannte dieses Tier noch gar nicht. Ich finde man sollte alle Arten von Tieren schützen, damit unsere Enkelkinder sie nicht nur im Zoo bewundern können.

  • Sehr süß das Pangolin Schlaftier ?
    Mir liegen neben Meeresschildkröten und Elefanten besonders Koalas und große Pandas am Herzen ♥️

  • Tolle Aktion um zu unterstützen! Und interessanter Beitrag - ich kannte die Tierchen nicht.

  • Euer Pangolin ist wirklich super süß!
    Mir liegen besonders Elefanten am Herzen.
    Nachdem wir diese beeindruckenden Tiere in freier Wildbahn erleben durften, setzen wir uns nun für ihren Schutz ein und spenden regelmäßig etwas für eine Organisation die sich gegen Wilderei einsetzt.
    Solche Projekte wie ihr sollten mehr Unternehmen starten, denn der Arten- und Naturschutz geht uns alle etwas an!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel